Heißer Eintopf – gut für Körper und Seele

Nach dem SoSaSo (sonnigem Saarland-Sonntag) ist es zum Wochenstart sehr trübe und nass geworden. Zum Aufwärmen und als Stimmungsaufheller eignet sich ganz wunderbar ein typisch saarländischer „Quer durch de Gaade-Gemüseeintopf“ aus der Rezeptsammlung „Dehemm gudd gess“: mit frischem Sellerie, mit Möhren, Lauch, Blumenkohl und was Garten (oder Vorratskammer) an Vitaminbomben hergibt. Das Ganze mit vielen frischen Kräutern abschmecken, schön heiß genießen und schon haben Schnupfen und Halsschmerz keine Chance mehr. Und wenn die mittelalterlichen Gelehrten recht hatten, dann wirkt der Sellerie auch gegen Trübsinn oder wir der Saarländer sagt: die „Flemm“. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.